Tabis Sammlungen

Hier sammle ich Rezepte, Internetadressen, Fotos und viel mehr! Alles was ich halt mag.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Mohn-Zitronen-Torte

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 14.04.10
Alter : 27

BeitragThema: Mohn-Zitronen-Torte   Fr Apr 16, 2010 3:09 pm

Mohn-Zitronen-Torte

Rezept auf daskochrezept.de

www.daskochrezept.de/_img_upload/media/rezepte/86821/org_4b503b133c390.jpg&maxw=900&maxh=600" border="0" alt="" />

Zutaten:

Springform Ø 26 cm oder Ø 28 cm

Teig:
etwas Fett
175 g weiche Margarine oder Butter
75 g Zucker
1 Pk Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Pck backfertige Mohnfüllung (250 g)
3 Eier (Größe M)
225 g Weizenmehl
2 TL gestrichen Dr. Oetker Original Backin
25 g Dr. Oetker Gustin Feine Speisestärke

Zitronencreme:
8 Bl Dr. Oetker Gelatine weiß
250 g Vanille-Joghurt (3,5% Fett)
150 ml Zitronensaft
100 g Zucker
1 Pk Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
500 g kalte Schlagsahne

Belag:
1 Pk Dr. Oetker Gezuckerter Tortenguss klar
150 ml Wasser
100 ml Zitronensaft



Zubereitung:
Dieses Rezept ist entwickelt für 16 Stücke.

Vorbereiten:
Boden der Springform fetten und mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.
Ober-/Unterhitze: etwa 180°C
Heißluft: etwa 160°C

Rührteig:
Margarine oder Butter in einer Rührschüssel mit einem Handrührgerät (Rührbesen) geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker und Vanillin-Zucker unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Mohnfüllung unterrühren.
Jedes Ei etwa ½ Minute auf höchster Stufe unterrühren. Mehl mit Backin und Gustin mischen und kurz auf mittlerer Stufe unterrühren. Teig in der Springform glatt streichen. Form auf dem Rost auf mittlerer Einschubleiste in den Backofen schieben.
Backzeit: etwa 25 Minuten

Springformrand lösen und entfernen, Boden auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen und ohne Springformboden erkalten lassen.

Papier vorsichtig abziehen und Boden einmal waagerecht durchschneiden.
Den unteren Boden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring oder den gesäuberten Springformrand darumstellen.

Zitronencreme:
Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Joghurt, Zitronensaft, Zucker und Finesse in einer Rührschüssel verrühren. Gelatine nach Packungsanleitung auflösen. Erst etwa 4 Esslöffel der Creme mit Hilfe eines Schneebesens mit der aufgelösten Gelatine verrühren, dann mit der übrigen Masse verrühren.
Sahne steif schlagen. Wenn die Masse zu gelieren beginnt, Sahne unterheben. Die Hälfte der Zitronencreme auf den Boden geben, den zweiten Boden auflegen, die übrige Creme darauf geben und glatt streichen.

Belag:
Tortenguss nach Packungsanleitung mit 150 ml Wasser und 100 ml Zitronensaft zubereiten und mit etwas Speisefarbe gelb einfärben. Den Guss vorsichtig auf die Zitronencreme gießen (es entsteht eine "Marmor-Optik") und die Torte mindestens 3 Stunden, am besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Servieren den Tortenring oder Springformrand lösen und entfernen.


Geschichte / Infos zum Rezept:
Für eine Mohn-Orangen-Torte ersetzen Sie den Zitronensaft durch Orangensaft und Finesse Geriebene Zitronenschale durch Finesse Natürliches Orangenschalen-Aroma.
Als Osterdekoration verkneten Sie 200 g Marzipan-Rohmasse mit 50 g gesiebtem Puderzucker.
Nach Wunsch mit Speiesefarbe einfärben und Ostermotive, z. B. Hasen, Küken, Ostereier formen und auf die Torte legen. Den Boden können Sie vorbereiten und einfrieren.


Nährwerte pro Stück: 448 Kcal/ 6g Eiweiß/ 22g Fett/ 46g Kohlenhydrate

Rezept und Bild: © Dr. Oetker Versuchsküche
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tabi.aktiv-forum.com
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 14.04.10
Alter : 27

BeitragThema: Mohn-Aprikosen-Torte   Mi Jun 23, 2010 3:58 pm

Mohn-Aprikosen-Torte

Springform Ø 26 cm oder Ø 28 cm

Teig:
etwas Fett für die Springform
175 g weiche Margarine oder Butter
75 g Zucker
1 Pk Vanillin-Zucker
1 Pck backfertige Mohnfüllung (250 g)
3 Eier (Größe M)
225 g Weizenmehl
3 TL gestrichen Dr. Oetker Original Backin
25 g Feine Speisestärke

50 g Zucker
600 ml kalte Schlagsahne
1 Dose Aprikosen (ca. 500 gr)

Belag:
1 Aranca Aprikose-Maracuja-Geschmack
1 Vanille Joghurt (ca 150 gr)



Zubereitung:
Dieses Rezept ist entwickelt für 16 Stücke.

Vorbereiten:
Boden der Springform fetten und mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.
Ober-/Unterhitze: etwa 180°C


Rührteig:
Margarine oder Butter in einer Rührschüssel mit einem Handrührgerät geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker und Vanillin-Zucker unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Mohnfüllung unterrühren.
Jedes Ei etwa ½ Minute auf höchster Stufe unterrühren. Mehl mit Backin und feiner Speisestärke mischen und kurz auf mittlerer Stufe unterrühren. Teig in der Springform glatt streichen. Form auf dem Rost auf mittlerer Einschubleiste in den Backofen schieben.
Backzeit: etwa 25 Minuten

Springformrand lösen und entfernen, Boden auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen und ohne Springformboden erkalten lassen.

Papier vorsichtig abziehen und Boden einmal waagerecht durchschneiden.
Den unteren Boden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring oder den gesäuberten Springformrand darumstellen.

Mitte:
Sahne halb steif schlagen, Zucker zugeben und dann ganz steif schlagen. Die Aprikosenhälften abtropfen lassen und gleichmäßig auf den Boden verteilen. Danach die Sahne darüber glatt streichen und den zweiten Kuchenboden als Deckel darauf legen.

Belag:
Aranca mit Vorgeschriebener Menge Wasser anrühren und mit Vanille-Joguhrt verühren. Gleichmäßig auf dem Kuchendeckel verteilen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Servieren den Tortenring oder Springformrand lösen und entfernen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tabi.aktiv-forum.com
 
Mohn-Zitronen-Torte
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ananas -Sahne Torte
» Jogurette-Torte

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tabis Sammlungen :: Kuchen, Torten & Gebäck :: Torten-
Gehe zu: